Die Veranstaltungen der nächsten 3 Tage:+++ Am 19.10. Irish Folk in 39517 Schernebeck +++ Am 20.10. Lieder und andere Gemeinheiten in 39606 Hohenwulsch +++ 


Frau Holle

Puppentheater

Künstler:
PAPPERLAPAPP Puppenspiel & Geschichten

Wie alles begann? Es begann auf einer Wanderung in Österreich, auf der zwei vierjährige Kinder zu müde zum Laufen waren. Es erwies sich nur ein Motivationsmittel als tauglich - Geschichten erzählen. So erfand ich eine ”unendliche Geschichte”, die die Kinder mit ihren Vorstellungen anreicherten und wir erzählten, erzählten, erzählten... bis wir am Ziel waren. ”Ich wusste gar nicht, dass Du so gute Geschichten erzählen kannst”, sagte meine Freundin, und ich antwortete, “ich auch nicht”. Von nun an wurden mehr selbst erfundene Geschichten erzählt, und es entstand der Wunsch, sie mit Figuren zu spielen. Gedacht, gesagt, getan... ich probierte mich aus und gründete 1994 das Puppentheater PAPPERLAPAPP Puppenspiel & Geschichten. Seit 1997 spiele ich oft mit Begleitung einer Musikerin, Fanny Wiegleb. Sie bereichert unsere gemeinsamen Stücke mit ihrer Live-Musik, Flöte und Gitarre, um eine stimmungsvolle Atmosphäre. Wir vertrauen der ursprünglichen Form des Märchens und spielen vorwiegend Märchenstoffe.

Der Veranstaltungsraum:

Evangelische Kirche

Wann / Wo:
14. Oktober 2018 um 16:00 Uhr
/
39576 Vollenschier

Beschreibung:

Die Kirche steht in schöner Umgebung, ganz und gar unländlich und untypisch für die Altmark. Der Bau wurde 1875 – 1878 nach Plänen von Baurat Hase aus Hannover und im Auftrag der Geschwister von Kröcher im neogotischen Stil errichtet. Der Grundriss ist kreuzförmig mit Anbauten und besteht aus Turm, Quer- und Mittelschiff sowie der Apsis. Die Fenster mit Rosetten sind groß und spitzbogig. Spitze Ziergiebel, Friese, reiches Strebewerk und kleine Anbauten schmücken die Kirche von außen. Schöne Schitzereien zieren den alten Pfarrstuhl und die Kanzel. Die Sandsteintaufe wurde nach italienischem Vorbild gefertigt. Schlüssel zur Kirche bei Fam Murschel, Dorfstr. 15
Altmark Radwander-Kurs
sehenswertes:
Gutshäuser, Reste des Schanzwalls
Gaststätte, Restaurant "Zur Stadt" in Lüderitz